Förderkreisemblem   Förderkreis Rechtsrheinisches Köln e.V.

http://www.foerderkreisrrhkoeln.de/

Doppelkirche in Schwarz-Rheindorf
Meine liebe Wanderfreundin!
Mein lieber Wanderfreund!

Heute erfolgt die herzliche Einladung zur

"Maiwanderung 
zur Siegmündung"


am Samstag, den 4. Mai 2013

1. Vorsitzender
Bernhard Lob
Borngasse 101
51469 Bergisch Gladbach
Fax/Tel.: 02202-45579
 
 
 

E-Mail: foerderkreisrrhkoeln@nexgo.de

Wer gerne fotografiert, kommt diesmal voll auf seine Kosten: von Anfang bis Ende pausenlos Fotomotive, das hat die Welt noch nicht gesehen! Der weitere Reiz besteht u.a. darin, dass wir jeglichen Anstieg innerhalb einer Minute überwunden haben werden. Wenn es nicht gerade geregnet hat, reichen diesmal feste Schuhe. Unser Weg führt uns anfangs über Asphalt, später aber überwiegend über federnden lehmigen Auenwaldboden - ein Traum für die Wirbelsäule. Wenn wir auch insgesamt ca. 13 km unterwegs sind, ist die Strecke dermaßen angenehm, dass wir zwischen den Pausen nur zweimal jeweils 1 Stunde wandern. Die Tour lässt es zu, dass man unterwegs dazukommen oder anders als die Gruppe mit dem Bus zum Auto zurückkehren kann.

Ich sammele insgesamt 4,- € / Erwachsenen ein (Siegfähre + Eintritt / Führung Fischereimuseum). Für die Rückfahrt mit dem Bus Nr. 550 (163) schließen sich am besten 4-5 Personen zusammen. Bei der Vortour hat mir der Fahrer eine "Kurzstrecke" verkauft, vielleicht macht er das auch am 4. Mai??

Treffpunkt ist die Doppelkirche in Bonn-Schwarz-Rheindorf um 11.00 Uhr. Wir betreten die Kirche gemeinsam, und ich gebe einige Erklärungen zur eigentümlichen Bauweise "Doppelkirche".

11.30 Uhr: Abmarsch von der Kirche zum Rhein-Damm. Der Weg führt an einem mindestens 100-Jahre-alten jüdischen Friedhof vorbei. Wenn wir die Sieg erreichen, setzen wir mit einer Personenfähre über. Im gegenüberliegenden Restaurant werden wir schon erwartet. Ein Link führt direkt zur reichhaltigen seniorenfreundlichen Speisenkarte.
Restaurant "Siegfähre"
Bis um 14.00 Uhr machen wir uns auf zur nächsten Runde.
Auenwald              Zunderpilze an den Bäumen

Gegen 15.00 Uhr treffen wir am Fischereimuseum in Bergheim ein und lassen uns hier führen;

Brücke über das Altwasser    Fischereimuseum

anschließend ab 16.30 Uhr erwartet uns der Wirt vom "Bootshaus" mit Kaffee und Kuchen usw.
Café Bootshaus am Museum

Da nun keine Termine mehr anstehen, sprechen wir uns ab, ob wir gegen 17.30 Uhr zur letzten Etappe aufbrechen möchten. Sie bringt uns bereits nach 30 min - vorbei an einem Yachthafen mit Springbrunnen - zu einem unerwartet großzügig und lieblich angelegten Örtchen Bergheim-Mondorf, in dem wir gerne - ggf. im Biergarten von Schlimgen - einen Absacker nehmen können.
Hist. Ansicht Höhe Mondorf

Der 550er Bus, der an der Provinzialstraße in Höhe der Kreissparkasse hält, bringt uns halbstündlich gegen 19.24 Uhr zum Auto zurück oder in die Gegenrichtung nach Wahn.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass an dieser Wanderung - so wie an allen unseren Veranstaltungen - nur auf eigene Gefahr hin teilgenommen werden kann! Der Wanderleiter macht Streckenvorschläge, denen man nicht nachkommen muss! Wer sich anmeldet, erkennt die Teilnahmebedingung an, dass weder der Wanderleiter noch der veranstaltende Verein für einen Schaden haftet! 

Anmeldung für diese Wanderung ist erwünscht bis möglichst zum 2. Mai (Tel./Fax/Post/E-Mail)

Ich möchte darauf hinweisen, dass ich während der Wanderung mein Handy mitführen werde: 0175-8310345!

Bis zum 4. Mai grüßt herzlich Ihr / Euer / Dein

Bernhard Lob

 

Die Anfahrtempfehlung zum Parkplatz in BN-Schwarz-Rheindorfaus Richtung Köln lautet: BAB 59 / 565 bis Bonn-Beuel / Niederkassel. Zunächst rechts halten, danach die Geradeausspur benutzen (Niederkasseler Straße). Nach der nächsten Bushaltestelle rechts in die Stiftsstraße einbiegen. Am ende der Stiftsstraße rechts in die Dixstraße einbiegen, dann links die Arnoldstraße bergab fahren. Die nächste Straße links (Petrusstraße) führt zum großen Parkplatz, der vor einem Spielplatz liegt. Der Pastor-Königs-Weg führt bergauf zum Kirchhof (Treffpunkt).

Zum ÖPNV: Zwischen Köln (Porz-Wahn) und Bonn verkehrt der Bus 550 (165). Um 10.34 Uhr bzw. halbstündlich hält der Bus aus Richtung Köln an der Haltestelle Schwarz-Rheindorf-Kirche, aus Bonn kommt er 2 min später.

Link zur aktuellen Veranstaltungsübersicht
Link zur Homepage des Vereins
Link zur Speisenkarte des Restaurants "Zur Siegfähre"